NEUES + TERMINE

Herzlich willkommen
Relief „Tondo, Eiche, Basalt Dm 75 cm
Willy & Joe – Countrymusik
Baden in Ost und West
(c) Römerthermen Zülpich
Terminübersicht:

Ab dem 12. Juni 2021 ist das Museum wieder geöffnet.
Besucher müssen die Kontaktdaten: Name und Adresse oder Telefon-Nr. hinterlassen und in den Räumen eine FFP2 Maske oder medizinischen Nasen/Mundschutz tragen.

bis 25. Juli 2021 – Sonderausstellung: „Spuren im Holz“
Kunstwerke des Holzbildhauers Reinhard Berkes, Kaltennordheim
Die Ausstellung zeigt Reliefs, Skulpturen, Dosen und Schalen aus der Werkstatt des Künstlers. Das Ursprüngliche und die Natürlichkeit des Holzes, die Ausarbeitung verschiedener Strukturen und der spielerische und experimentelle Umgang mit dem Material und der Farbigkeit faszinieren den Betrachter. Holz und Basalt aus der Rhön werden zu dynamischen Kombinationen.
Laufzeit der Ausstellung 15. April bis 25. Juli 2021

So. 04. Juli 2021 Konzert mit Willy & Joe aus Rudolstadt
Countrymusik mit dem Willy & Joe, Beginn: 16:00 Uhr | Einlass ab 15:00 Uhr. Das Duo spielt Countrymusik aus deutschen Landen, aber auch Folk und Oldies der 60er und 70er Jahre. Einlass ist ab 15:00 Uhr, Aufgrund der Abstandsregeln ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
Karten im Vorverkauf für 10,00 Euro in der Tourist-Information Bad Salzungen. Telefon: 03695-693420

Do. 05. August 2021 Sonderausstellung: „Nackte Tatsachen – Baden in Ost und West“ Beginn: 18:00, Laufzeit der Ausstellung bis 27. Sept. 2021

Auch nach über 30 Jahren Deutsche Einheit sprechen viele noch von den „alten“ und den „neuen“ Bundesländern. Die Ausstellung zeigt, dass sich Gemeinsamkeiten und Unterschiede nicht nur im politischen Handeln und der Ökonomie zeigen, sondern auch in alltäglichen Bereichen, wie der Badekultur. Von den Hygieneprodukten bis zur Freikörperkultur sind noch heute Elemente in der Gesellschaft vorhanden, die von beiden Seiten gelebt werde. Ein Ausstellungsprojekt in Zusammenarbeit mit den Römerthermen Zülpich – Museum für Badekultur.

Sammlung Ankauf: Ölgemälde „Malerwinkel“

Ölmalerei auf Karton, signiert: W. Burmeister 1945
Größe 32 x 39 cm, mit Rahmen 42 x 49 cm
Auf der Rückseite: Bad Salzungen a. d, Werra „Blick zum See“

Das Motiv zeigt den Torbogen aus Sandstein mit Durchgang zum Burgsee. Rechts am Haus ein Schaukasten, in dem ein Bürstenmacher seine Waren feil bot. Dahinter schaut das Dach des Treppenturms vom „Haunschen Hof“ hervor, ein alter Salzunger Burgmannssitz. Er kam im 1810 in bürgerlichen Besitz und wurde bis zum Zweiten Weltkrieg als Pension genutzt.
Diese romantische Ecke in der Bad Salzunger Altstadt, nur wenige Schritte vom Markt entfernt, war ein beliebtes Motiv und trug deshalb auch den Namen „Malerwinkel“.

Links

Folgen sie uns auf Facebook

Museum am Gradierwerk auf der Webseite der Stadt Bad Salzungen

Kur- und Bädermuseen in Deutschland

Museen in Thüringen

Museumsverband Thüringen