DAUERAUSSTELLUNG

Direkt neben dem historischen Gradierwerk begrüßt das Salz- und Salinemuseum seine Gäste.
Die Entstehung und Gewinnung des faszinierenden Minerals Salz und seine Anwendung zur Heilung stehen im Mittelpunkt der Ausstellung.
Den Salzunger Pfännern bescherten die reich sprudelnden Solequellen einst Reichtum. Ihre Heilkraft lockte Kurgäste aus ganz Europa.

Im Museumsgarten liegt ein kleines Siedehaus. Erleben Sie, wie unser Siedemeister über dem Feuer reines Siedesalz gewinnt.
Während es aus der Siedepfanne dampft, erfahren Sie viel Wissenswertes über 1200 Jahre Salinen- und Pfännergeschichte in Bad Salzungen.

Neben dem Museum erhebt sich der Bohrturm. Aus 150 Metern Tiefe wird die starke Bad Salzunger Sole an die Oberfläche gepumpt. Im Maschinenhaus informiert eine kleine Ausstellung über die Anfänge des Kalibergbaus und gewährt einen Blick auf die Förderanlagen der 27prozentigen Salzunger Sole.